ÖFFNUNGSZEITEN: Mittwochs von 15:30 bis 18:00 Uhr!

Bücher können auch per Mail ausgeliehen und jeweils mittwochs
zwischen 15:30 und 18:00 Uhr abgeholt werden. Siehe hier!

In den niedersächsischen Schulferien geschlossen!

Am Freitag, dem 5.11.2021 steht den Wagenfeldern (und umzu) ein besonderes Event bevor:
Der Spiegelbestsellerautor Andreas Winkelmann liest aus seinem Werk “Die Karte” vor.

Die Lesung findet statt im Landhaus Wiedemann und beginnt um 19:30 Uhr.
Einlass ist ab 19:00 Uhr.

Die Karten kosten 10,00 € und sind im Vorverkauf in der Gemeindebücherei Wagenfeld immer mitwochs (auch in den Herbstferien) in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 18:00 Uhr erhältlich.

Bei der Lesung gilt die 3G-Regel (geimpft – genesen – getestet). Der entsprechende Nachweis ist vorzulegen.
Es herrscht Maskenpflicht bis zum Platz.

Wir hoffen auf einen spannenden Krimiabend beim 4. Fall “Die Karte” für Kerner und Oswald.

 

Zu dieser Veranstaltung erschien im Diepholzer Kreisblatt vom 09.10.2021 folgender Artikel:

Durch die großzügige Zuwendung einer Spenderin, die anonym bleiben möchte, konnte die Bücherei ihre Regale nicht unerheblich aufstocken.

Herzu erschien im Diepholzer Kreisblatt vom 06.10.2021 folgender Bericht:

Vincent ist traurig. Nicht mal seine Freunde Polly und Fritzi können ihn aufheitern. Warum kann Fritzi sich bei Vollmond in ein cooles Werschweinchen verwandeln und er nicht? Nur zu gerne hätte er auch eine Superkraft, um die fiese Katze mal so richtig zu erschrecken. Bestimmt können ihm andere Halb Geistertiere ein paar Tipps geben. Und wo könnte man besser nach einem Tier suchen als im Zoo? Doch da ist es in der Nacht viel gruseliger als gedacht.

Es war einmal ein Fluss, der beharrlich Tag und Nacht floss … bis eines Tages Bär vorbeikommt. Bär ist neugierig und startet eine wilde Fahrt flussabwärts. Doch da Entdeckungsreisen erst mit Freunden so richtig Spaß machen, gesellen sich auch noch ein Froschmädchen, Schildkröten, ein Biber, zwei Waschbären und eine Ente dazu. Ganz begeistert davon, wie wundervoll und bunt die Welt doch ist, rasen sie mitten hinein in das größte Abenteuer ihres Lebens.

Eine Gute Nacht Geschichte von der Baustelle.

Bagger Ben und seine Freunde müssen etwas ganz Besonderes bauen – und dafür arbeiten sie hart auf der Baustelle. Die Frage: Welch ein geheimnisvoller Spezialauftrag ist es, den sie da erledigen? Am Ende des Tages sind sie auch noch schrecklich müde – aber warum?

Dies ist ein Buch über einen bösen Kern. Einen sehr böööösen Kern. Wie böse? Willst du das wirklich wissen? Er hat schlechte Laune, schlechte Manieren und ihm ist alles egal. Alle anderen finden auch, dass er echt böse ist. Aber was passiert, wenn ein böser kleiner Kern seine Meinung über sich selbst ändert und beschließt, dass er glücklich sein will?

Der Bär hat eine rote Knubbelnase und wird deshalb von der Elster ausgelacht. Er hat große Angst, dass ihn die anderen Tiere ebenfalls auslachen werden und keiner mit ihm spielen will. Als er sich versteckt, trifft er das Eichhörnchen. Auch das Eichhörnchen wurde von der Elster ausgelacht, weil es zu dick ist. Zusammen kommen sie auf einige verrückte Ideen, wie man die rote Bärennase tarnen kann. Das klappt jedoch nicht so gut, doch die Spielkameraden stören sich nicht an seiner roten Bärennase und versichern ihm, dass er zu ihnen gehört. Denn jeder darf so sein, wie er ist. Und keiner soll sich über die anderen lustig machen

Justus, Peter und Bob sind beste Freunde und Detektive. Zusammen haben die drei ??? schon viele knifflige Fälle gelöst.
Die alte Basketballarena in Rocky Beach wurde an ein Reiseunternehmen verkauft und soll in TravelFunTrips umbenannt werden. Zum Auftakt findet ein Show Match statt und die drei ??? Kids sind natürlich dabei. Aber beim Spiel geht so einiges durcheinander und dann sorgt auch noch eine Geistererscheinung für große Aufregung. Im Handumdrehen befinden sich die Justus, Peter und Bob in einem sportlichen Krimi Fall, der es in sich hat.

Das gute Ei ist in der Tat ein seeehr gutes Ei. Aber der Versuch, immer gut zu sein, ist schwer, wenn allen anderen einfach alles egal ist. Der Anspruch, immer alles unter Kontrolle haben zu müssen und perfekt sein zu müssen, ist sehr anstrengend und unter all dem Druck beginnt das gute Ei zu zerbrechen. Also beschließt es: Genug ist genug! Es ist Zeit für das Ei, etwas zu ändern.

Ein philosophisches Bilderbuch für Groß und Klein.

Mit dem Kleinen WIR ist alles schöner. Das wissen auch die Kinder des Kindergarten Hummelbummel. Spielen, matschen, lesen – das alles und noch viel mehr machen die Kinder zusammen. Und dank des WIR Gefühls haben sie jede Menge Spaß dabei.

Als Carl neu dazukommt, freut sich das WIR: Je mehr Kinder zusammen sind, desto größer und stärker wird das WIR Gefühl. Doch am Anfang ist es für Carl gar nicht so einfach, Teil des WIR zu sein. Carl muss die anderen Kinder erst kennenlernen, bis er sich mit dem WIR verbunden fühlt. Zum Glück sind die Kinder aus Carls Gruppe und die tollen Erzieher*innen immer füreinander da. Sie trösten, kuscheln und päppeln das WIR auf.

Carl fühlt jetzt auch, dass er dazu gehört. Und er freut sich schon auf den nächsten Tag im Kindergarten.